Weltkindertag 2014

Weltkindertag_Köln_Logo

am Sonntag, den 21. September 2014 auf dem Heumarkt und im Rheingarten

„Jedes Kind hat Rechte!“

 

 

Und wir waren dabei:

TEAMWORK Bonn – Düren – Köln

Projekte BoKi – JoJo – Spille Mer

Weltkindertag-Fest 2014 in Köln: „Jedes Kind hat Rechte“

Das größte Weltkindertag-Fest in NRW lud am Sonntag Familien aus Köln und Umgebung zu einem Ausflug in die Kölner Altstadt ein

Köln, 22. September 2014 „Jedes Kind hat Rechte“ hieß das Motto des 23. Kölner Weltkindertag-Festes. Trotz des durchwachsenen Wetters waren Tausende Besucherinnen und Besucher im Rheingarten und auf dem Heumarkt unterwegs, um das breitgefächerte Bühnenprogramm und die zahlreichen Mitmach-Aktionen mitzuerleben.

Mit seinem Motto machte das Kölner Weltkindertag-Fest auf die Kinderrechte aufmerksam.Das Bühnenprogramm und die Attraktionen im Rheingarten und auf dem Heumarkt standen im Zeichen dieses Themenschwerpunktes. Und auch darüber hinaus gab es zahlreiche Mitmach-Angebote für die ganze Familie, angeboten von mehr als 80 Kinder- und Jugendinitiativen, von Sponsoren und Veranstaltern. Die Veranstalter des Großereignisses sind die Stadt Köln, UNICEF

Deutschland, der WDR, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie die DEVK Versicherungen als Hauptsponsor. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde die Zusammenarbeit mit dem Weltkindertag-Fest in Berlin fortgesetzt – die Feste in Köln und Berlin waren die bundesweiten Hauptveranstaltungen zum Weltkindertag und fanden unter demselben Motto statt.

Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters hob bei der Eröffnung des Weltkindertag-Festes die Bedeutung der Kinderrechte hervor: „Das diesjährige Motto ‚Jedes Kind hat Rechte’ ist hochaktuell. Jedes Kind sollte sich in einem geschützten Umfeld entfalten können. Jedes Kind sollte die gleichen Chancen haben – beim Thema Bildung ebenso wie in der Freizeit. Herkunft, Einkommen und sozialer Status des Elternhauses sollten für die Möglichkeiten eines Kindes keine Rolle spielen.“

Beim Spaziergang über das bunte Festgelände gab es für Kinder und Eltern viel zu entdecken: Kletterangebote, Kindertheater und viele Möglichkeiten zum Basteln, Tanzen und Spielen standen u.a. auf dem Programm. Auch auf den Bühnen von WDR-KiRaKa und der BZgA war mit den Stars wie z.B. aus der Mausshow oder den Kids aus der KiKA-Serie Tanzalarm für jeden etwas dabei. Zusätzlich konnten sich Eltern an vielen Ständen über die Angebote von Initiativen, Vereinen und Organisationen für Kinder und Familien informieren.

Bereits zum 20. Mal sind die DEVK Versicherungen als Hauptsponsor dabei: „Als ‚echte Fründe’ unterstützen wir das Weltkindertag-Fest jetzt schon seit 20 Jahren“, erklärte Friedrich Wilhelm Gieseler, Vorstandsvorsitzender der DEVK. „Dieses langjährige Engagement ist für uns Herzenssache.“

Darüber hinaus tragen der Kölner Stadt-Anzeiger als Medienpartner, die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH, das KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in KölnBonn, die Kölner Bank eG, die RheinEnergie AG, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), die Kinderzahnarztpraxis Nemo am Ring, das Odysseum Abenteuermuseum und die Toys“R“Us Filialen Marsdorf und Holweide als Sponsoren einen Großteil zum Erfolg des Festes bei.

Quelle:_ http://www.weltkindertag-koeln.de/presse/pressemitteilung-september-2013.html

Ihr BoKi – Team